Die Macht der Gedanken

0 Comments

Daran glauben, dass es funktioniert und die Macht
der Gedanken nutzen.

Wenn Du es Dir vorstellen kannst, dann kannst Du es auch tun. 
Walt Disney

Mit positiven Gedanken zur richtigen MotivationBegehe nicht den Fehler und überspringe diesen Punkt.

  • Wie sehr glaubst Du wirklich daran?

  • Wie sehr bist Du Dir sicher, dass Du Geld im Internet verdienen kannst?

  • Wie sicher bist Du, dass Du mit einem eigenen Online Business Deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst?

Wenn Du nicht felsenfest davon überzeugt bist und vor JEDER PERSON diese Meinung vertreten kannst, dann wirst Du nicht tagtäglich deine ganze Kraft für die Erreichung dieses Ziels einsetzen.

Ganz einfach!

Kennst Du das Gesetz der Anziehung?

Hier in kurz: Das, woran Du glaubst, was Du also im Innern denkst, wird sich auch im Äußeren in dieser oder in einer ähnlichen Form ausdrücken. Nutze die Kraft der Gedanken für dich.

Das heißt, dass Du daran glauben musst, dass Du es kannst und dass Du es schaffst. Wenn sich Zweifel auftun, sind diese Zweifel der Grund, warum es nicht funktionieren wird.

Warum erfand Thomas Edison die Glühlampe?
Weil er daran glaubte, dass die Welt eine Glühlampe braucht und er eine Glühlampe entwickeln kann! Auch über 1000 misslungene Versuche brachten ihn nicht davon ab, weiter zu forschen. In seinen Gedanken war es überzeugt, eine Lösung zu finden.

Warum kann jeder Mensch gehen?
Weil alle Eltern ihrem Kind so lange das Gehen beibringen, bis es gehen kann und nicht vorher aufhören! Sie sind so fest davon überzeugt und glauben (wissen), dass es gehen werden kann.

Glaube auch Du felsenfest daran, dass Du im Networkmarketing Geld verdienen kannst! Oder noch besser: Wisse es!

Ablenkung minimieren und auf die Macht der Gedanken vertrauen!

Ablenkung ist für all jene, die von zu Hause aus arbeiten, ein sehr großes Thema und eine tägliche Herausforderung. Es sind nicht nur die häuslichen Pflichten, der Postboote und die Nachbarin, sondern auch Freunde, Familie, der Partner oder sogar Kinder. 

Zu all den Ablenkungen kommt dann noch das eigene Handy, die minütlich eintreffende Email, Facebook, XING & Twitter sowie andere Ablenkungen.

All jene Ablenkung ist überall "vorhanden" und Du musst für Dich Prozesse, Regeln und Umstände installieren, die diese Ablenkung minimieren.

Ich möchte absichtlich NICHT sagen, WIE du es machen sollst. Ich möchte Dir nicht sagen, dass 30 Minuten Facebook am Tag ausreichen oder dass Du Dein Handy nur außerhalb Deiner Kernarbeitszeit abnimmst – das alles solltest Du individuell für Dich regeln.

Aber auch wenn Dein Partner denkt, dass Du "mal eben das hier erledigen könntest" oder "mal eben hier kurz anfassen könntest" oder "mal eben in den Keller dieses oder jenes holen solltest", dann sind das alles Aufgaben, die Dich ablenken und Du wieder länger brauchen wirst, bis Du wieder beim Thema bist.

Tue also folgendes: Analysiere an mehreren aufeinander folgenden Tagen, wofür Du wie viel Zeit aufwendest und überprüfe, was Du davon eliminieren könntest.

Am Ende des Tages geht es nämlich darum, wie viel man wirklich "geschafft" hat und wie viel Zeit man für unnütze Sachen vergeudet hat.

Spreche mit Deinen Freunden oder Deinem Partner Zeiten ab, in denen Du konzentriert arbeitest und Zeiten, die frei für andere Sachen sind. Kläre Freunde und Familie auf, wann Du "erreichbar" bist und wann Du "arbeitest".

Setze Dir Regeln, wie oft Du Emails oder Facebook oder andere Statistiken überprüfst und halte diese Regeln ein!

Fokussiere Deine Gedanken auf das, was Du kannst und gib das ab, was Du nicht so gut kannst.

Viele Menschen, bzw. angehende Networker sehen sich als "Allrounder" – sie können zwar alles machen, aber nicht alles ist perfekt. Das führt oft dazu, dass sie nichts richtig gut machen und ständig nur Mittelmaß sind, was heutzutage nicht mehr ausreicht.

Mein Rat ist an dieser Stelle, sich auf die Kernkompetenzen zu fokussieren und die Sachen, die man nicht kann, einfach abzugeben, bzw. andere machen zu lassen, anstatt sie selbst zu lernen.

Oftmals ist es nämlich dann so, dass viele denken "Ich habe kein Geld, die Sachen abzugeben", deshalb mache ich sie lieber selbst. Und früher oder später haben sie keine Lust mehr, etwas zu analysieren und zu recherchieren und sie haben keine Lust mehr, den zehnten Text zum Thema "Pferdezucht in Andalusien" zu schreiben oder ihre Texte noch einmal nach Fehlern zu überprüfen. Folglich sind sie eher dazu geneigt einfach aufzugeben, weil sie sich überfordert fühlen.

Wenn Sie jedoch Partnerschaften eingehen würden und andere Leute mit ins Boot holen würden, um sie nicht direkt von Anfang an bezahlen zu müssen, wären sie viel schneller fertig, hätten ein besseres Ergebnis und die Wahrscheinlichkeit wäre höher, erste positive Ergebnisse eines Projekts zu sehen. 

Gute Partnerschaften findet man mit Gleichgesinnten in Facebook Gruppen, Xing-Gruppen oder entsprechenden Internet Marketing Foren.

Dienstleister, die Aufgaben übernehmen, findet man in vielen Online-Job-Börsen.

Von seiner Idee überzeugt sein und auf die Kraft der Gedanken vertrauen

Bist Du von Deiner Idee überzeugt?

  • Wie sehr willst Du es überhaupt? 

  • Wie wichtig ist es Dir?

Wäre es "nur" schön, wenn Du Dir ein passives Einkommen als Networker aufbauen würdest oder willst Du es so sehr, dass du im nächsten Jahr alles mögliche probieren und daran setzen wirst und Dich nichts davon abhalten wird, Dir ein passives Einkommen aufzubauen?

Erkennst Du den Unterschied in der Überzeugung? In der Einstellung?

Kannst Du Dir vorstellen, dass beide Ansätze unterschiedliche Ergebnisse hervorbringen werden?

How bad Do you want it?
Oder:
Wieviel bereit, bist Du zu geben?

Falls eine Strategie nicht funktioniert, ändere die Strategie.

Es wird immer Situationen geben, in denen Deine Strategie nicht funktioniert. Entweder ist es das falsche Thema, es ist die falsche Herangehensweise, es sind die falschen Partner oder es sind Fehler passiert, die Du derzeit noch nicht erkennen kannst.

Wenn eine Strategie nicht funktioniert, heißt es noch lange nicht, dass Deine Idee falsch ist.

Der Weg, den Du versuchst zu gehen, ist halt nur noch nicht der Richtige.

Stell Dir vor, dass es eine riesengroße Kletterwand gibt, wie oben abgebildet.

Aufgrund der verschiedenen Seiten, an denen Du hochklettern kannst und aufgrund der verschiedenen Kombinationen, wie Du greifen und wo Du greifen kannst, gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten nach oben zu kommen.

Wenn also ein Griff oder ein Versuch nicht funktioniert, wirst Du sicherlich nicht direkt aufhören und absteigen oder?

Du versuchst nämlich einen anderen Griff und eine andere Möglichkeit, um etwas höher zu kommen.

Es wird Momente geben, in denen es sehr gut läuft und Du einen guten Schritt und Griff nach dem anderen machst und es wird Momente geben, in denen Du ins Stocken gerätst und nach neuen Möglichkeiten suchen wirst.

Aber wenn es Dein Ziel ist, ganz nach oben zu kommen, wirst Du es früher oder später auch schaffen – Du musst nur ständig die Strategie anpassen!

Schlechte Ergebnisse mit einkalkulieren

Wenn Du Dir dessen bewusst bist, dass Fehler passieren werden und Du schlechte Ergebnisse erhalten wirst, wird es für Dich viel leichter sein, damit umzugehen.

Kein erfolgreiches Business wurde ohne Hürden, ohne Fehler oder ohne unvorhersehbare Herausforderungen aufgebaut.

Wenn Du Dir dessen bewusst bist, dass Fehler, Stolpersteine und Misserfolge einfach dazu gehören und sogar wichtig sind, um daraus zu lernen, wirst Du nicht so schnell dazu geneigt sein, aufzugeben.

Plane also schlechte Ergebnisse und Projekte, die in die Hose gehen werden mit ein und sehe sie als Bestandteil und Pflicht eines erfolgreichen Businesses.

Wichtig ist, dass Du aus diesen Fehlern immer wieder lernst und diese nicht noch einmal begehst.

Solange Du nicht bei irgend einer Herausforderung aufhörst und an einer Stelle dieser Kletterwand sagst, dass Du nicht mehr kannst und runter willst, so wirst Du früher oder später Dein Ziel, z.B. die Spitze der Kletterwand zu erreichen, auch erreichen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

Bonus: Sich belohnen

Motivation ist nicht nur bei Mitarbeitern, Schülern oder Kindern wichtig, sondern auch bei Dir selbst.

Ich habe gemerkt, dass ich viel konzentrierter und effektiver arbeite, wenn ich mich selbst belohne.

Z.B. setze ich mir eine To-Do-Liste für einen Tag und sobald ich diese abgearbeitet habe, tue ich etwas, das ich schon lange tun wollte, wie z.B. einen bestimmten Film anschauen oder mir etwas zu kaufen oder Zeit mit jemandem zu verbringen, der mir wichtig ist.

Jeder wird andere Sachen haben, die ihn motivieren und das muss jeder für sich selbst finden. Aber schon früher in der Schule war es so, dass man die Hausaufgaben motivierter und effektiver erledigt hat, wenn man wusste, dass man danach zum Fußballspielen oder mit den Freunden raus durfte.

Genau das selbe Prinzip benutze ich für meine tägliche Arbeit und kannst Du auch für Deine Arbeit benutzen, wenn Du effektiver und produktiver arbeiten möchtest.

Dann wirst Du nämlich auch seltener Dinge tun, die reine Zeitverschwendung sind.

Das sind wichtige persönliche Voraussetzungen, die nötig sind und die es Dir viel leichter machen werden, erfolgreich als Networker zu sein .

Diese Kenntnisse habe ich aus meiner eigenen Erfahrung und in den letzen Jahren auch durch das Lesen vieler Bücher und Biographien von erfolgreichen Menschen gewonnen.

Zum Schluss verate ich Dir noch einen genialen Tipp, den sehr viele Unternehmer anwenden, die Millionen verdienen:

Beginne jeden Tag mit der 20 / 2 – Regel.

Was das ist?

Meditiere jeden Tag bevor Du zu arbeiten beginnst 20 Minuten und notiere zwei der wichtigsten Dinge, die Dir in den Sinn gekommen sind. Wenn möglich, erledige sie sofort.

Wenn es Dir nur gelingt die Hälfte zu erledigen, so hast Du am Ende eines Jahres 220 der wichtigsten Dinge für Dein Business erledigt. Das gibt Dir eine erstaunliche Motivation und eine mächtige Energie.

So kannst Du es nicht verhindern, dass Du erfolgreich wirst und das Geld zu Dir fließt!

Ich freue mich, wenn ich Dir einige Anregungen geben konnte.

Wenn Sie eine klare Vision haben, wo Sie mittelfristig stehen, welches Auto Sie fahren und in welchem Haus Sie wohnen möchten, Ihnen fehlt aber noch eine schlüssige Strategie und ein funktionierendes Konzept, wie Sie es erreichen können, dann sollten Sie sich hier dieses Video ansehen!

Hier erhalten Sie ein System mit dem Sie Ihr Geschäft aufbauen und mit diesem System zusätzlich Einnahmen generieren.
Also worauf warten Sie?
Hier das Video anfordern.

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann schreiben Sie bitte Ihre Meinung in den Kommentaren und teilen Sie den Artikel mit Ihren Network Marketing Freunden auf Facebook Google+ und Twitter.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann nutzen Sie bitte meinen kostenlosen Rückrufservice oder verbinden Sie sich mit mir auf

Skype: marei48  

Wie im Internet Geld verdienen?

0 Comments

Die meisten Kritiker des Network-Business sind dem Zeitgeist verfallen – möglichst wenig, oder besser gar nicht arbeiten aber dafür wöchentlich tausende Euros verdienen. Wie schaffen Sie es, dass Geld zu ihnen kommt, sich bei ihnen wohl fühlt und bei Ihnen bleiben möchte?

Ich vermute, die wenigsten der selbsternannten Experten, die Ihre Meinung kundtun, waren mal oder sind selbständig. Selbständig sein, heißt nämlich, selbst und ständig zu arbeiten, wenn die Medien auch etwas anderes vermitteln wollen.

Geld verdienen - Spass oder Freude?

Zu arbeiten ist eben nicht mehr cool, geil und hat kein Fun, macht keinen Spaß.

Diese Zeitgenossen sind nicht in der Lage zu unterscheiden, was ist Spaß und was Freude!

Mit Spaß meint man lachen, witzig sein, lustig sein, Witze machen.

Freude dagegen ist seriöser, Freude hat Tiefgang, Freude ist ein großer Motivator und ohne Freude kann man keine Arbeit lange mit Begeisterung und Hingabe durchführen. Wenn Schwierigkeiten auftreten, dies wird in der Selbständigkeit immer wieder der Fall sein, dann macht es keinen Spaß mehr und man hüpft zur nächsten Arbeit die Spaß macht.

Hat man aber Freude an seiner Arbeit und hat man sein Ziel im Focus auf das man sich freut, erfährt man große Befriedigung und Zuversicht aber auch Energie und Kraft an seinem Ziel weiterhin zu arbeiten und die notwendigen Schritte zu gehen, wenn es zeitweise auch schwerfällt.

Wie kommt der Erfolg und das Geld zu IHNEN?

Wer wird erfolgreich werden oder wer ist erfolgreich – keiner dieser kritiksüchtigen Zeitgenossen hier werden es gerne hören.
Erfolgreich werden nur die Menschen werden können, die bereit sind, eigene Bedürfnisse zurück zu stellen und der Gesellschaft einen Mehrwert zu bieten.
Dazu gehört auch die Bereitschaft den Menschen zu dienen, denn dann und nur dann kommt das Geld zu Ihnen.
Bieten Sie ihren Partnern einen größeren Nutzwert als Sie Geldwert erhalten, dann haben Sie eine stabile Grundlage gelegt und das Geld kommt automatisch zu Ihnen.

Sicher kann man durch fragwürdige oder kriminelle Methoden schnelles Geld machen aber auf Dauer funktioniert das nicht.

Seien Sie sich immer bewusst, das ist ehernes Gesetz, dass schon seit tausenden von Jahren besteht und immer noch volle Gültigkeit hat.

Die millionenschweren Gurus jeder Branche kennen dieses Gesetz und wenden es zu ihrem Vorteil und Gewinn täglich an.

Machen Sie sich glasklar und messerscharf bewusst, im Markt befinden sich tausende Milliarden Euros, Ihre Aufgabe ist es, einen kleinen Teil davon zu Ihnen zu lenken und dafür zu sorgen, dass das Geld sich bei Ihnen wohlfühlen kann. Dann und nur dann wird das Geld zu Ihnen kommen wollen.

Wagen Sie einen Versuch:

Sagen Sie zu Ihrem Partner oder Partnerin,

  • DU STINKST und
  • ich dulde dich nur bei mir, weil ich dich BENUTZEN will.
  • Du bist für mich ein notwendiges Übel.

Wie lange wird er wohl bei Dir bleiben ???

Mit dem Geld verhält es sich genauso!
Also lassen Sie sich nicht von denen blenden oder demotivieren, die in ihren Leben noch nichts zuwege gebracht haben.

Denn ihr größter Lebenserfolg ist eine staatliche Anstellung und sie blicken immer nur auf den gutsituierten Nachbar voller Neid.

Ganz egal, was wir auch immer tun, es wird immer Menschen geben, die alles besser wissen, obwohl sie keine Ahnung haben.

Also gehen Sie Ihren Weg und helfen Sie soweit es in Ihrer Macht steht, anderen Menschen glücklich, wohlhabend, attraktiv und anerkannt zu werden und nutzen Sie dazu, was Ihnen zur Verfügung steht. Damit werden Sie glücklich, wohlhabend und anerkannt werden.

Dieses universelle Gesetz kann kein Mensch ungültig machen.
Johann Wolfgang von Goethe sagte einmal wahre Worte, die auch noch heute ihre Gültigkeit haben:
"Die Menschen kritisieren und belächeln, was sie nicht verstehen.


Wenn Sie eine klare Vision haben, wo Sie mittelfristig stehen, welches Auto Sie fahren und in welchem Haus Sie wohnen möchten, Ihnen fehlt aber noch eine schlüssige Strategie und ein funktionierendes Konzept, wie Sie es erreichen können, dann sollten Sie sich hier dieses Video ansehen!

Hier erhalten Sie ein System mit dem Sie Ihr Geschäft aufbauen und mit diesem System zusätzlich Einnahmen generieren.
Also worauf warten Sie?
Hier das Video anfordern.

Geld verdienen im Internet

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann schreiben Sie bitte Ihre Meinung in den Kommentaren und teilen Sie den Artikel mit Ihren Network Marketing Freunden auf Facebook Google+ und Twitter.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann nutzen Sie bitte meinen kostenlosen Rückrufservice oder verbinden Sie sich mit mir auf

Skype: marei48 

0 Comments

Verkaufen oder empfehlen, wo liegen Ihre Stärken? 

Im Multi Level Marketing sollen Sie die Produkte nicht verkaufen, Sie empfehlen ein Produkt, das Sie selbst verwenden und mit dem Sie zufrieden sind!

Das Wort „verkaufen“ löst bei 95% der Menschen ein negatives Gefühl aus.

Viele assoziieren mit dem Wort „verkaufen“ „jemandem etwas andrehen oder aufdrängen, was er nicht braucht“ oder ‘über den Tisch ziehen’.

Ich möchte Ihnen das anhand eines Beispiels erklären, wie das in der Praxis aussehen kann. Ich nehme als Beispiel ein Unternehmen und nenne es Finanzielle Unabhängigkeit, um es allgemein zu halten:

Mit Finanzielle Unabhängigkeit beginnen Sie, indem Sie selbst die außergewöhnlichen Produkte verwenden und empfehlen die Produkte drei anderen Menschen, die ebenfalls Geld verdienen und ebenfalls die Produkte selber verwenden wollen. Sie zeigen diesen 3 Menschen, wie sie sie wieder anderen 3 Menschen empfehlen können usw.

Wenn Sie empfehlen müssen Sie nicht verkaufen!

Sie haben kein Warenlager, da die Produkte automatisch jeden Monat direkt von dem MLM-Unternehmen an die Partner Ihres Teams versandt werden und Ihre Teampartner werden nicht mehr aufhören das Produkt zu verwenden, weil es ihnen das Leben erleichtert und Sie ihnen von Anfang an zeigen werden, wie Sie damit Geld verdienen, in dem sie es wieder 3 Leuten weiterempfehlen und dadurch Umsatzbeteiligungen erhalten. Dadurch kostet Sie das Produkt nichts, sondern sie verdienen daran und keiner hat mehr einen Grund aufzuhören!

So können Sie im MLM mit unglaublichem Tempo ein Team aufbauen, das schnell eine Organisation wird, und brauchen nichts zu verkaufen! Der Vertrieb und der Verbrauch von Produkten ist somit ein natürliches Resultat aus dem Aufbau Ihrer Organisation.
Dieser Aufbau einer Organisation entsteht durch das „Sponsern“.

Sponsern bedeutet Verantwortung übernehmen und andere zum Erfolg führen.

Sie zeigen Ihrem Interessent, der mit Ihnen zusammenarbeiten möchte, was er wie tun kann um ebenfalls 3 Menschen zu erklären, wie sie Geld verdienen können. So bilden Sie ein Team. Sie schulen ihn, wie er das erfolgreich tun kann, was Sie bereits machen: sich ein eigenes Unternehmen im Multi Level-Marketing aufzubauen.

Im ersten Schritt besteht das Ziel darin, Interesse zu wecken. Zu erfahren, warum ein Zweit-Einkommen, ein paar Euros nebenher oder das Ziel hauptberuflich in diesem Geschäft tätig zu werden. Den Unterschied zwischen Einzelhandel, Direktvertrieb und MLM erklären, damit der Interessent eine positive Einstellung zum MLM entwickeln kann und Sie eine gute Grundlage haben, Ihren Gesprächspartner für Ihr spezielles MLM-Modell zu gewinnen.

Menschen, die glauben MLM ist eine Pyramide, haben Recht.

Jede Organisation, DAX-Konzerne, Politik, Kirche, und Militär sind so aufgebaut. MLM ist darüber hinaus das fairste System, denn jeder hat die Möglichkeit eine größere Organisation aufzubauen, als sein Sponsor, schneller zu wachsen und mehr zu verdienen – es ist ein leistungsgerechtes System, das es seit über 50 Jahren gibt und durch das jährlich mehr als 200 Milliarden Euro Umsatz erzielen.

Nur die Leistung zählt in einer MLM-Organisation. Im Vergleich: „Können Sie sich vorstellen, dass ein tüchtiger Landpriester den Papst überholen kann?“

Im MLM kann jeder an die Spitze der ORGA(nisation) kommen, es zählt nur die Leistung, für ALLE gelten dieselben Regeln. Jahr für Jahr für Jahr entstehen durch MLM die meisten Millionäre weltweit.
Sie sehen also, dass ein gigantisches Potential in dieser Wirtschaftsform steckt, von der jeder, wirklich jeder, wenn er wirklich will, profitieren kann! Also was hindert sie daran, von den wovon sie überzeugt sind anderen zu empfehlen vielleicht auch zu verkaufen.

Sie müssen bereit sei zu arbeiten und auch zu empfehlen – WOLLEN und TUN und nicht hoffen und wünschen.

Wenn Sie eine klare Vision haben, wo Sie mittelfristig stehen, welches Auto Sie fahren und in welchem Haus Sie wohnen möchten, Ihnen fehlt aber noch eine schlüssige Strategie und ein funktionierendes Konzept, wie Sie es erreichen können, dann sollten Sie sich hier dieses Video ansehen!

Hier erhalten Sie ein System mit dem Sie Ihr Geschäft aufbauen und mit diesem System zusätzlich Einnahmen generieren.
Also worauf warten Sie?
Hier das Video anfordern.

Bild 'jetzt starten'

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann schreiben Sie bitte Ihre Meinung in den Kommentaren und teilen Sie den Artikel mit Ihren Network Marketing Freunden auf Facebook Google+ und Twitter.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann nutzen Sie bitte meinen kostenlosen Rückrufservice oder verbinden Sie sich mit mir auf

Skype: marei48  

Was ist Multi Level Marketing?

0 Comments

Was ist Network Marketing oder Multi Level-Marketing?

Multi Level-Marketing ist eine der schnellst wachsenden aber auch eine am meisten missverstandene Vertriebsmöglichkeit unserer Zeit.

Durch Multi Level Marketing finanzielle Streitigkeiten beseitigen

Multilevel-Marketing-Unternehmen (oder auch kurz MLM-Unternehmen) machen heute bereits einen Produktumsatz von mehr als 200 Milliarden Euro pro Jahr – und das ist erst der Anfang!

Zunächst möchte ich Ihnen erklären, was MLM wirklich ist und auch was es nicht ist und wie Sie anderen Menschen MLM erfolgreich vermitteln können.

Das Wort Multi Level-Marketing kann in 3 Teile zerlegt werden. „Multi“ bedeutet „mehr als eines“, „Level“ bedeutet „Stufe“ oder „Ebene“, „Marketing“ bedeutet ein Produkt oder eine Dienstleistung vom Hersteller zum Kunden zu bringen.

Also frei übersetzt könnte man sagen „auf mehreren Ebenen werden Produkte oder Dienstleistungen vom Hersteller oder Anbieter zum Kunden gebracht“.

Es werden auch Begriffe wie Network-Marketing, Strukturvertrieb oder Unilevel-Marketing dafür verwendet.

Generell kennen wir in der Wirtschaft 3 unterschiedliche Möglichkeiten, wie Produkte zum Kunden gelangen:

1. Der klassische Einzelhandel.

Jeder kauft fast täglich etwas im Einzelhandel. Sie gehen in ein Geschäft und kaufen ein Produkt (z.B. in einem Supermarkt).

2. Über den Direktvertrieb

haben Sie vielleicht schon einmal eine Versicherung oder ein Haushaltsgerät gekauft. Tupperware ist ein bekanntes Direktvertriebsunternehmen – auch der Versandhandel zählt zum Direktvertrieb.

3. Dann gibt es noch das Multi Level-Marketing,

das nichts mit dem Direktvertrieb zu tun hat. Diese Vertriebsform werden wir jetzt genauer betrachten.

Beim Empfehlungsmarketing beginnt alles mit einem Hersteller, der über ein exklusives und hochwertiges Produktsortiment oder Dienstleistungsangebot verfügt, das er an Kunden vertreiben möchte. Dieser Hersteller gewährleistet nun unabhängigen Geschäftspartnern, die Ware seiner Firma einzukaufen.

  • OHNE jegliche Abnahmeverpflichtungen!
  • OHNE Lagerhaltung!

Sie müssen auch keine neue Absatzmärkte schaffen, sondern es handelt sich um eine Absatzumlenkung für Produkte, für die ohnehin Bedarf vorhanden ist, für Menschen, die sich regelmäßig waschen und pflegen.

Wenn Sie einen Geschäftspartner im Multi Level Marketing vermitteln

Der unabhängige Geschäftspartner im Multi Level Marketing ist zunächst Konsument. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie sich vorstellen, dass Sie Ihre Waren direkt beim Hersteller beziehen.

Dadurch sparen Sie einiges an Geld, wie zum Beispiel bei Körperpflege-Produkten.

Nun liegt es am Geschäftspartner, diese Einkaufsmöglichkeit und die damit verbundene Geschäftsmöglichkeit anderen mitzuteilen und zu empfehlen.

Kommen durch den Geschäftspartner weitere Verkäufe zustande, indem andere Interessenten vermittelt werden, ähnlich wie bei einem Zeitungsabo oder einer ADAC-Mitgliedschaft, so verdient er bei jedem Umsatz, den er vermittelt hat.

Vermitteln Sie z.B. dem ADAC ein Mitglied, so erhalten Sie vielleicht ein Abschleppseil oder einen Schlüsselsatz, vermitteln Sie jedoch im Multi Level Marketing einen Geschäftspartner, so verdienen Sie an allen seinen und den Umsätzen dessen Partnern, bei allen Einkäufen, die in der Zukunft getätigt werden.

Beim Empfehlungsmarketing hat jeder die gleiche Chance ein überdurchschnittlich hohes Einkommen zu erreichen.

  • egal ob Mann oder Frau
  • gleichgültig welche Nationalität,
  • Hautfarbe,
  • Bildung und Ausbildung,
  • berufstätig oder arbeitslos,

die Höhe des Verdienstes ist alleine von der Leistung abhängig.

Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht darin, dass ein Teampartner oder Konsument in unserem System direkt beim Unternehmen bestellt. Er kauft nicht von sogenannten Zwischenhändlern.

Neben dem Aufbau eines Konsumentennetzes gibt es natürlich auch die Möglichkeit lediglich die Produkte einzukaufen.

Auch als Teampartner kann man die Produkte seinen Freunden und Bekannten weiterempfehlen und somit sogar recht schnell seine Produkte kostenfrei bekommen.

Sie sollten diese Tätigkeit jedoch nicht als Verkauf im herkömmlichen Sinne betrachten. Sie können dies mit einem Versandhaus vergleichen, bei dem Sie aus einem Katalog bestellen. Möglicherweise haben Sie das schon einmal getan.

Der wesentliche Unterschied zwischen Einzelhandels- oder Direktvertriebsunternehmen und MLM-Unternehmen ist der, dass Sie im MLM selbständig arbeiten, jedoch nicht alleine, sondern mit Unterstützung.

Neben dem Plus-Punkt, dass Sie als Selbständiger viele steuerliche Vorteile haben, können Sie Ihre Zeit frei einteilen und sind Ihr eigener Chef. Ideal für ein Nebeneinkommen.

Um Erfolg im Multi Level Marketing zu haben, geht es aber nicht darum, dass Sie etwas verkaufen, sondern, dass Sie ein Team aufbauen.

Wenn Sie eine klare Vision haben, wo Sie mittelfristig stehen, welches Auto Sie fahren und in welchem Haus Sie wohnen möchten, Ihnen fehlt aber noch eine schlüssige Strategie und ein funktionierendes Konzept, wie Sie es erreichen können, dann sollten Sie sich hier dieses Video ansehen!

Hier erhalten Sie ein System mit dem Sie Ihr Geschäft aufbauen und mit diesem System zusätzlich Einnahmen generieren.
Also worauf warten Sie?
Hier das Video anfordern.

Im Multi Level Marketing jetzt starten

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann schreiben Sie bitte Ihre Meinung in den Kommentaren und teilen Sie den Artikel mit Ihren Network Marketing Freunden auf Facebook Google+ und Twitter.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann nutzen Sie bitte meinen kostenlosen Rückrufservice oder verbinden Sie sich mit mir auf

Skype: marei48  

Ohne Network Marketing Strategie werden Sie nicht erfolgreich!

Ohne Nebenjob Strategie werden Sie mit Ihrem Network Marketing keinen Erfolg haben.

Haben Sie schon mal von der Schlacht bei Waterloo oder der Varusschlacht gehört, in der die Römer eine vernichtende Niederlage erlitten haben?

Bevor es zu einer Schlacht kommt, machen sich die Feldherren Gedanken über die Vorgehensweise und die Strategie, wie mit den jeweils eigenen Truppen und deren Stärken und Schwächen sowie den zu Verfügung stehenden Waffen eine anstehende Schlacht gewonnen werden kann. Vor dieser Aufgabe steht jeder der im Network Marketing startet.

Haben Sie genügend Reiter und Bogenschützen, werden Sie anders vorgehen, als wenn Sie eine Bauernarmee anführen müssten, die nur mit Äxten und Sicheln ausgerüstet ist.

Als Führungskraft sollten Sie den Neuankömmling im Multi-Level-Marketing auf Herz und Nieren prüfen, was seine zur Verfügung stehende Kampfkraft betrifft.

Sind die Neuankömmlinge bereit, im Network Marketing den Preis zu bezahlen?

Der Preis besteht nicht nur in materiellen Werten, er besteht nicht nur in Euros.

Der Preis besteht besonders darin, ob der neue Partner bereit ist, einen Teil seiner Freizeit, einen gewissen Anteil seines Einkommens und einen Teil seiner Reputation einzubringen.

Ist er zB. bereit, seinen Freunden und Bekannten zu offenbaren – Hey Franz, ich habe  da etwas Neues im Network Marketing Weiterbildung im Network Marketing führt zu Persönlichkeitsentwicklungangefangen, eine Selbständigkeit, würde das Dich auch interessieren?

Das ist die eine Seite – andererseits geht es auch darum, ein neuer Partner steigt ein, weil er von seinem Sponsor überzeugt ist, weil er ihn gut findet.

Dazu gehören seine persönliche Fähigkeiten
Sogenannte „Persönlichkeiten“ haben Charisma, echten Auftritt, rhetorische Fähigkeiten, Führungsqualitäten und verfügen über eine ausreichende emotionale Intelligenz und Empathie, um Teams zu leiten und zu inspirieren.

Dann gibt es Menschen, die Angst haben, Kontakte zu machen, zu telefonieren, unsicher sind oder im Internet nicht erfahren sind und deshalb Führung benötigen. Mehr gibt es nicht.

Führer und Folger!

Der Führer wird Eigeninitiative entwickeln, der Folger benötigt das komplette Betreuungsprogramm. Finden Sie heraus, zu welcher Gruppe Sie und die Menschen aus Ihrem Team gehören.

Aus dieser Bestandsaufnahme ergeben sich zwei unterschiedliche Strategien:
Mühsame Ausbildung oder Geschwindigkeit erzeugen, indem die zur Verfügung stehenden Stärken auf die erforderlichen Aktivitäten im Network komprimiert werden.

Dazu gehören auch die jeweils vorhandenen – oder auch nicht vorhandenen – finanzielle Möglichkeiten.

Sind die Soldaten finanziell ausgeblutet, können bestimmte Aktivitäten wie Werbemaßnahmen, Meetingbesuche, Reisen und einige andere Möglichkeiten nicht oder nur eingeschränkt umgesetzt werden.

Im Network Marketing benötigen Sie nicht nur das Startkapital für ein paar Produkte, sondern rund 6.000 Euro im ersten Jahr. Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten. Für die persönliche Ausbildung und Schulung, insbesondere im Marketing und Onlinestrategien.

Entweder mit diesem Hintergrundwissen sofort aufzuhören, oder sich das entsprechende Geld zu besorgen, damit die Liquidität für die nächsten 12 Monate gesichert ist.

Im Network Marketing müssen Sie Tempo erzeugen, schalten Sie Werbung auf allen Kanälen, besuchen Sie Meetings, sonst wird der ganze Ausflug in die Unabhängigkeit nichts. Nach 12 Monaten sind Sie dann entweder in der Gewinn- oder Verlustzone oder im Ernstfall pleite.

Oder Sie impletieren ein System, das Ihnen regelmäßig Geld zur Werbung generiert. 
 

Welche Zeitressourcen haben Sie zur Verfügung?

In den ersten 90 Tagen, also in Ihrer Ausbildungszeit, gilt, keine privaten Wochenenden, abends Kontakte knüpfen, alle Meetings besuchen und 20 Stunden Mehrarbeit pro Woche einplanen.

Vergessen Sie das ganze Nebenberufler-Gerede, entweder wollen Sie die Rakete zum Start bewegen oder das Ding wird nie die Startrampe verlassen.

Hier muss eine ganz klare Strategie festgelegt werden.

Jemand, der nur eine Stunde Zeit in der Woche für sein Multi Level Marketing Geschäft hat, können Sie vergessen, er wird den Anschluss verlieren und macht mehr Mühe, als dass er Geld bringt.

Anhand dieser drei Grundkriterien wird die Strategie festgelegt.

Hatten Sie noch kein Strategiegespräch, dann sollten Sie es von der Upline anfordern. Weiß die Upline nicht, was das ist, machen Sie sich Gedanken darüber, ob Sie in einem Verliererteam sind.

Gewöhnen Sie sich künftig an, selbst Strategiegespräche zu führen, sonst verschenken Sie wertvolles Potenzial und wissen nicht, wie Sie Ihre Truppen einzusetzen haben.
Kommt jemand nicht zum Strategiegespräch, streichen Sie ihn von der Liste.

Strategiegespräche sollten im Network Marketing immer implentiert werden und können an einem Tag mit mehreren Aspiranten durchgeführt werden.

Also ganz direkt gesagt,
jeder neue Teampartner hat das Recht, durch ein Strategiegespräch in die Struktur eines Network Marketing -Teams eingeführt zu werden. Auch hat er das Recht in seine Aufgabem kosequent unterwiesen zu werden.

Das enthält natürlich viele Einzelheiten, die berücksichtigt werden sollten.

Wenn Sie eine klare Vision haben, wo Sie mittelfristig stehen, welches Auto Sie fahren und in welchem Haus Sie wohnen möchten, Ihnen fehlt aber noch eine schlüssige Strategie und ein funktionierendes Konzept, wie Sie es erreichen können, dann sollten Sie sich hier dieses Video ansehen!

Hier erhalten Sie ein System mit dem Sie Ihr Network Marketing Geschäft aufbauen und zusätzlich Einnahmen generieren.
Also worauf warten Sie?
Hier das Video anfordern.

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann schreiben Sie bitte Ihre Meinung in den Kommentaren und teilen Sie den Artikel mit Ihren Network Marketing Freunden auf Facebook Google+ und Twitter.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann nutzen Sie bitte meinen kostenlosen Rückrufservice oder verbinden Sie sich mit mir auf

Skype: marei48  

  • Categories
  • Recent Posts